gratis-besucherzaehler

 

 

F-Wurf

Unser F-Wurf ist am 15.10.20 geboren!

9 Welpen (3 Rüden & 6 Hündinnen)

Infos zur Verpaarung der Elterntiere gibt es hier: --> Elterntiere F-Wurf
Es sind bereits alle Welpen versprochen. Wir können leider keine neuen Anfragen annehmen.

Woche 7: Prägephase beginnt: Unsere Familie gibt sich ganz viel Mühe, damit wir das Alltägliche schon jetzt gezeigt bekommen. Diese Woche ist bei uns Auto fahren angesagt, sowohl auf der Rückbank, als auch in der Box. Einen Stopp legen wir im Feld ein. Wir kommen ins Haus und lernen den Staubsauger, Föhn, andere Untergründe, Fernseher/Radio und vieles mehr kennen. Auf dem Trimmtisch mussten wir schön still sitzen, wissen jetzt wie die Schermaschine brummt und dass es da leckere Belohnungen gibt. Nach den ganzen aufregenden Dingen sind wir ganz schön müde.

DSC02110 (533x800)DSC02114 (533x800)DSC02125 (800x534)DSC02130 (800x533)DSC02146 (532x800)DSC02162 (683x1024)DSC02194DSC02281 (800x534)DSC02301 (533x800)DSC02323 (533x800)DSC02326 (800x533)

 

Woche 5 & 6: Tolles Herbstwetter: Wir toben, werden von Mama und Oma erzogen, entdecken alles Neue, dürfen den Garten erkunden, sind immer flotter auf den Beinen. Manchmal wenn wir zanken gibt es auch Schimpfe. Die Hundeklappe nehmen wir im Galopp, zum Lösen gehen wir alle nach draußen. An der Futterrinne wird es mittlerweile zu eng mit uns neunen. Wir probieren alles, rennen um die Büsche, verstecken uns und spielen um die Wette.
DSC02016 (533x800)DSC02021 (800x533)DSC02102 (533x800)DSC02042 (800x533)DSC02067 (533x800)DSC02084 (800x533)DSC02075 (800x533)DSC02051

 

4 Wochen alt: Heute gab es die zweite Wurmkur. Frauchen war ganz erstaunt, dass wir sie alle ohne uns zu ekeln geschluckt haben. Das Fressen an der Futterrinne klappt immer besser. Danach dürfen wir uns nochmal an Vitas Milchbar bedienen, obwohl wir schon spitze Zähnchen haben. Sie ist echt geduldig mit uns. Ab und zu trauen wir uns auch schon nach draußen, wenn die Tür offen ist. Aber das kalte Ungewisse ist uns noch etwas ungeheuer. Zum Schluss wird gekuschelt.

DSC01849 (533x800)DSC01835 (532x800)DSC01866 (800x533)DSC01868 (533x800)DSC01801 (533x800)DSC01830 (800x533)DSC01820 (800x533)

 

Umzug nach draußen: Vor 2 Tagen sind wir in den Garagenanbau umgezogen und können da unsere neue Umgebung erkunden. Wir fressen nun schon an der Futterrinne und wenn wir wieder müde sind, können wir uns in der Hundebox verstecken oder im Körbchen unter der Wärmelampe liegen. Die Besucher wurden von uns ganz neugierig empfangen und Mama Vita und Oma Alice haben auch alle freundlich begrüßt.

DSC01722DSC01787DSC01732DSC01781DSC01726

 

Wir sind nun 3 Wochen auf der Welt! Das Laufen wird immer besser und wir haben das Spielen, Schmusen und Fressen entdeckt. Es gibt Brei aus dem Töpfchen und bei Mama Vita dürfen wir auch noch trinken. Wenn unsere Bäuche dick und rund gefuttert sind, lässt es sich am besten in Mamas Körbchen schlafen. Da riecht es so gut nach ihr und es ist sehr bequem und kuschelig. Außerdem arbeiten alle im Team.

DSC01684DSC01680DSC01705DSC01471DSC01697

 

Die Welpen sind nun 2 Wochen alt und entwickeln sich prächtig, alle nehmen gut zu, krabbeln schon um die Wette und schreien können sie echt laut, wenn sie Hunger haben.
Bald können sie sehen. Die Augen öffnen sich langsam. Oma Alice geht auch ganz in Ihrer Omarolle auf und darf die Kleinen auch “wickeln”.

DSC01476DSC01427DSC01422DSC01423

 

Wurftag: 15.10.2020

DSC01336

Alle sind wohl auf!

DSC01322DSC01344
Rot schläft ganz wie die Mama